Ableben von Maria Gruber

Aktualisiert: 24. Apr.

Leider gehört es auch zu den traurigen Pflichten über das Ableben von Kameradinnen und Kameraden zu berichten. Voller Trauer und mit tiefem Schmerz müssen wir heute über das Ableben unser langjährigen Feuerwehrkameradin Maria Gruber berichten. Maria ist am Mittwoch den 09. März 2022 im Alter von 77 Jahren friedlich eingeschlafen.


Maria Gruber war eine der ersten Feuerwehrfrauen in der Feuerwehr Mautern und hatte schon Jahre, ja schon Jahrzehnte, zuvor gemeinsam mit Ihrem Mann Rudolf Gruber die Geschicke im Bekleidungsdienst geleitet. Zudem war Maria meist jeden Montagabend im Feuerwehrhaus, um die Sprechdurchsage der analogen Pager durchzuführen.


Nachdem Maria und Rudi in den Reservestand getreten waren, zog es die Beiden privat nach Mold wo ihre Tochter lebt. Seitdem waren sie und ihr Mann treue Besucher des Feuerwehrfestes in Mautern und ließen es sich auch nicht nehmen der jährlichen Jahresmitgliederversammlung beizuwohnen.


Liebe Maria, wir – die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Mautern – werden Dich nie vergessen und dich stets in würdiger Erinnerung bewahren.


Unser aufrichtiges Beileid und Mitgefühl gilt in diesen schweren Stunden ihrem Mann Rudi und ihrer Tochter mit ihrer Familie.



10 Ansichten

Startseite | Aktuelles | Beitrag

Kontakt

Impressum
Datenschutzerklärung

© 2022 Freiwillige Feuerwehr Mautern
Alle Rechte vorbehalten

Freiwillige Feuerwehr
Mautern an der Donau