top of page

Besuch im Haus der Niederösterreichischen Feuerwehrjugend 2023

Wie jedes Jahr, verbrachte die Feuerwehrjugend Mautern auch heuer wieder ein Wochenende im Haus der NÖ Feuerwehrjugend in Altenmarkt im Yspertal.

Von 20.-22. Oktober drehte sich alles nur um das Thema „Feuerwehrtechnik“, aber auch der Spaß kam nicht zu kurz. Freitagabend ging es für 18 Jugendliche und 6 Betreuer nach Altenmarkt. Dort angekommen, wurden erst einmal die Zimmer bezogen und das Haus inklusive Hausregeln kennengelernt.

Nach einer kleinen Einfindungsphase gab es für die hungrigen Kids auch schon Abendessen und danach einen kleinen Spieleabend, wo u. a. „Karottenziehen“ und „Mord in Palermo“ gespielt wurde. Die Jugendlichen hatten sichtlich Freude bei den Spielen und um für das bevorstehende Abzeichen am nächsten Tag fit zu sein ging es auch schon ins Bett.

Der Samstag startete um 7:30 Uhr mit dem Frühstück, um für die Ausbildung für das Abzeichen „Feuerwehrtechnik“ und „Feuerwehrtechnik-Spiel“ gestärkt zu sein.

Der ganze Vormittag wurde für die intensive Ausbildung genutzt und die Jungflorianis hatten auch nochmal die Chance, letzte Unklarheiten zu beseitigen.

Nach dem Mittagessen und einer kurzen Erholungsphase ging es auch schon mit der Abnahme los. Die Schwerpunkte liegen hierbei beim Greifzug, Geräte für den technischen Einsatz, Absichern, lose und feste Rollen und auch der Fragenkatalog ist ein Bestandteil der Ausbildung.

Alle Jugendlichen konnten mit ihrem Wissen überzeugen und bestanden das Abzeichen mit hervorragenden Leistungen. Herzliche Gratulation!

Nachdem die Abzeichenübergabe erledigt war, gab es noch 2 weitere Dinge zu feiern – Andras Fejer feierte an diesem Tag seinen 13. Geburtstag und da Anna Stecher-Pemmer und Selina Kleberger schon ihren 15. Geburtstag feierten und somit für den Aktivdienst bereit sind, war dieses Wochenende die letzte Jugendveranstaltung vor dem Aktivdienst. Die FF Mautern freut sich sehr über zwei weitere motivierte Jungaktive und wir wünschen euch beiden alles Gute für die Zukunft! Gefeiert wurde dies natürlich mit Kuchen für alle.

Selina und Anna müssen auf Grund ihres Alters von 15 Jahren leider die Feuerwehrjugend verlassen und werden in den Aktivstand der Feuerwehr übernommen.

Andràs feierte am 21. Oktober seinen Geburtstag mit der großen Feuerwehr-Familie.


Durch die erbrachten Leistungen waren die Jugendlichen sehr hungrig und zur Belohnung gab es noch Pizza zu essen. Da so ein toller Tag nicht einfach so enden kann, überlegten sich die Betreuer noch ein tolles Spiel, wobei die Jungflorianis noch ihre letzte übrige Energie brauchten. Nach so einem langem, anstrengendem, aber auch erfolgreichem Tag fielen allesamt ins Bett.

Am Sonntag wurde, gestärkt nach dem Frühstück, alles zusammengepackt, geputzt und danach ging es auch schon wieder zurück nach Mautern. Rechtzeitig zum Mittagessen konnten die Jugendlichen wieder von ihren Eltern empfangen werden.

Wir hoffen, dass das Wochenende für die Jungs und Mädels genauso spaßig und aufregend war, wie für uns Betreuer und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.


Das Abzeichen „Feuerwehrtechnik-Spiel" haben bestanden:

· Bamberger, Felix

· Hindinger, Adrian

· Hofbauer, Laura

· Hutterer, Emilia

· Kindl, Sarah

· Niehsner, Julian

· Weislein, Hendrik


Das Abzeichen „Feuerwehrtechnik“ haben bestanden:

· Brauneis-Millbacher, Harald

· Fejér, András

· Heinreichsberger, Florian

· Heybal, Bernd

· Hindinger, Sebastian

· Kleberger, Selina,

· Niehsner, Sebastian

· Richter, Arianna,

· Stecher-Pemmer, Anna

· Stecher-Pemmer, Mario

· Weber, Veronika

· Widmayer, Lena

Das Kommando und die Jugendbetreuer gratulieren nochmals herzlichst zu den erbrachten Leistungen!


124 Ansichten

Comments


Startseite | Aktuelles | Beitrag

bottom of page