top of page

Das war das Feuerwehrfest 2023

Am vergangenen Wochenende ging rund um das neue Feuerwehrhaus in der Austraße das Feuerwehrfest 2023 über die Bühne.

Bei herrlich angenehmen, frühsommerlichen Temperaturen und viel Sonnenschein ließen sich viele Besucher:Innen aus Nah und Fern von den Kamerad:Innen der Feuerwehr umsorgen und kulinarisch verwöhnen.

Am Samstag gab es noch zusätzlich den Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb in der Raabkaserne mit der Siegerehrung am Sportplatz. Dank der wohlwollenden Unterstützung durch das Österreichische Bundesheer, war es uns möglich diesen Bewerb anlässlich unserer 50-Jahre Feuerwehrjugend auszurichten.

Den Sonntag eröffnete Pater Clemens mit einer Feldmesse.

Danach folgte anlässlich der 50 Jahre Feuerwehrjugend in Mautern ein kurzer Festakt, ehe das Feuerwehrfest mit dem Mittagstisch für hunderte Besucher:Innen seinen gewohnten, gemütlichen Verlauf nahm.

Damit ein Fest in solcher Dimension erfolgreich verlaufen kann, gibt es viele, viele Helfer:Innen sichtbar und unsichtbar in den verschiedensten Stationen.


Daher ist es mir persönlich ein Anliegen ein riesengroßes Dankeschön an alle Kamerad:Innen und Helfer:Innen auszusprechen, welche maßgeblich zu dem Erfolg dieses Feuerwehrfestes beigetragen haben.

Ein weiteres riesiges Dankeschön gebührt auch unseren Sponsoren, unseren Lieferanten sowie allen Unterstützer:Innen.

Darunter möchte ich drei Institutionen besonders hervorheben:


Den Wirtschaftshof der Stadtgemeinde Mautern, welcher mit seinen Mitarbeiten im Vorfeld sehr viel Hilfe und Unterstützung für das Vorbereiten und im Anschluss beim Wegräumen geleistet hat.


Den Verschönerungsverein Mautern, welcher unserem traditionellen Kaffeehaus ein neues Zuhause in seinen Räumlichkeiten samt „Schanigarten“ gegeben hat.

Den Sportverein Mautern, welcher uns mit der Infrastruktur bei unserer Lounge und der 1/8 Schank unterstützt hat.

Darüber hinaus wurde das letzte Heimmatch der Damenmannschaft am Samstag auf unsere Bitte hin um eine Stunde verschoben, dass die Siegerehrung beim Feuerwehrfest ausgetragen werden konnte.

Ohne diese Hilfe von Außen und die Zusammenarbeit mit "benachbarten Vereinen" wäre es uns nicht möglich gewesen Ihnen / Dir dieses tolle Fest bieten zu können!

Daher nochmals ein herzliches DANKESCHÖN.


Und zu einem erfolgreichen Fest gehören letztendlich gemütliche Gäste sowie zufriedene Besucher:Innen und das durfte ich in diesen Tagen von vielen Seiten erfahren.

Vielen, vielen Dank für Ihren / Deinen Besuch und die Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Mautern.


930 Ansichten

Comments


Startseite | Aktuelles | Beitrag

bottom of page