Die 4. Klassen der Volksschule besuchten die Feuerwehr Mautern


Der Freitag der 29. April stand für die 4. Klassen der Volkschule Mautern ganz im Zeichen der Freiwilligen Feuerwehr. Bereits am Tag zuvor haben die zwei Jugendbetreuer Martin Seitner und Christian Sühs die Schüler im Unterricht besucht und die Feuerwehrjugend Mautern vorgestellt. Außerdem konnten sie bereits einen kleinen Vorgeschmack auf das erlebnisreiche Programm geben.

Am Freitag in der Früh ging es dann auch schon los. Bei den Stationen „Fahrt mit einem Feuerwehrauto“, Führung durchs Feuerwehrhaus“ und „Zielspritzen Kübelspritze und Strahlrohr“ hatten die Jugendlichen sichtlich Spaß und viele neue Erkenntnisse konnten gewonnen werden.

Nach einer kleinen Stärkung stand dann noch der Fire-Trainer am Programm. Die Schüler und auch die beiden Klassenvorstände hatten die Möglichkeit, das Löschen eines Kleinbrandes mittels Feuerlöscher zu Üben. Abschließend wurde noch demonstriert, wie sich eine Gas-Kartusche in einem Brand verhält.


Das Kommando und die Jugendbetreuer bedanken sich bei der Volkschule Mautern für die gute Zusammenarbeit.




2 Ansichten

Startseite | Aktuelles | Beitrag

Kontakt

Impressum
Datenschutzerklärung

© 2022 Freiwillige Feuerwehr Mautern
Alle Rechte vorbehalten

Freiwillige Feuerwehr
Mautern an der Donau