top of page

"Doppeleinsatz" am Freitag

Aktualisiert: 14. Mai 2023

Hinter dem Meldebild „T1 Türöffnung“ wird meist eine verunfallte Person vermutet, welche nicht mehr in der Lage ist, die Türe selbst zu Öffnen. Dieses Mal war der Grund jedoch ein anderer. Nämlich Wasser, welches vom Kanal zurückgedrückt wurde, drang aus dem Türspalt einer Wohnung. Nachdem der Bewohner nicht erreicht werden konnte, ordnete die Exekutive die Türöffnung an. Als die Türe offen war, begannen die Einsatzkräfte mit der Beseitigung des austretenden Wassers. Neben dieser einen Wohnung, war auch der darunterliegende Fahrradkeller betroffen, welcher ebenso „vom Wasser befreit“ wurde. Nach rund 1,5h konnte dieser Einsatz beendet werden.



Der zweite Einsatz des Tages ließ nicht lange auf sich warten.

Während die Einsatzkräfte noch im Gange waren die Gerätschaften vom vorherigen Einsatz zu reinigen, traf die nächste Alarmierung ein. Es handelte sich um eine Fahrzeugbergung in der Nähe des Feuerwehrhauses. Nach dem Zusammenstoß zweier PKW’s waren diese nicht mehr in der Lage den Kreuzungsbereich selbstständig zu verlassen. Während die Polizei den Verkehr regelte und die Fahrzeuginsassen durch den Rettungsdienst betreut wurden, begannen die Einsatzkräfte der Feuerwehr mit der Beseitigung der Unfallfahrzeuge. Mittels der Rangierroller konnte die Verkehrsfläche rasch freigemacht und anschließend die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.


287 Ansichten

Kommentare


Startseite | Aktuelles | Beitrag

bottom of page