top of page

Einsatzleiter-Schulung - Erfahrungsbericht einer Gasexplosion

Am vergangenen Dienstag hatten Kamerad:Innen mit Führungsausbildung die Möglichkeit einen Vortrag des Feuerwehrkommandanten der FF Langenzersdorf HBI Stefan JANOSCHEK beizuwohnen.

Der Hintergrund für die Schulung war jener, dass es im Jahr 2021 in einem Wohnhaus in Langenzersdorf in Folge einer Explosion in einer Wohnhausanlage einen Großeinsatz für die Rettungskräfte insbesondere der Feuerwehr gab. Solche Einsätze sind ganz gewiss nicht alltäglich, jedoch könnte theoretisch so ein Schadensereignis auch in Mautern, Mauternbach oder Palt möglich sein.


Lagemeldung Ende Januar 2021 war wie folgt:

Am Freitag dem 29.1.2021 wurden die freiwilligen Helfer der Feuerwehr Langenzersdorf um 07:53 mit dem Meldebild Wohnhausbrand (B3) alarmiert. Wenige Minuten zuvor kam es in einer Wohnung des Gebäudes in der Schulstraße zu einer heftigen Detonation.

In diesem Vortrag berichtete der Kommandant von Langenzersdorf und damaliger Einsatzleiter Stefan Janoschek über seine Erfahrungen, seine Entscheidungen aus dem Einsatz sowie die Herausforderungen in einem derart komplexen Einsatz mit Rettungskräften aller Art (Polizei, Rotes Kreuz, Berufsrettung der Stadt Wien, Berufsfeuerwehr Wien, weitere Feuerwehren aus den Nachbargemeinden, der Rettungshundestaffel, dem Österreichischen Bundesheer und viele andere mehr….)


Das Schadensausmaß in Folge einer Explosion einer Gas-Therme war schon fordernd genug, dazu kam dann noch, dass der Kommandant und Einsatzleiter die Schnittstelle zu all den anderen Rettungskräften bildete und die Komplexität den Führungskräften der heimischen Feuerwehren näher brachte.

An diesem Vortrag nahmen rund 20 Vertreter der Feuerwehren Baumgarten, Palt, Mauternbach und Mautern teil.

Die Details über den damaligen Einsatz können Sie auf der der Homepage der FF Langenzersdorf unter diesem Link nachlesen.



Comentarios


Startseite | Aktuelles | Beitrag

bottom of page