Hilfeleistung bei einem Verkehrsunfall mit einem Elektro-Fahrzeug

Aktualisiert: 24. Apr.

Gestern am späten Abend kam es im Ortsgebiet von Furth/ Göttweig zu einem Verkehrsunfall, bei welchem ein Elektro-Fahrzeug involviert war.



Da seitens des Einsatzleiters aus Furth und Fahrzeug-Experten eine mögliche Beschädigung am eingebauten Akku nicht ausgeschlossen werden konnte, entschied man sich das Fahrzeug zum Hersteller bzw. zum Händler zu verbringen um im Worst-Case-Fall keine Gefährdung der Anrainer einzugehen.

Dazu forderte der Einsatzleiter vor Ort die Feuerwehr Mautern mit dem Wechselladefahrzeug - WLF Kran - zur Fahrzeugbergung und zum Abtransport an.


Vor Ort wurde dann das havarierte Elektromobil verladen, gesichert und zum Händler verbracht.



1 Ansicht

Startseite | Aktuelles | Beitrag

Kontakt

Impressum
Datenschutzerklärung

© 2022 Freiwillige Feuerwehr Mautern
Alle Rechte vorbehalten

Freiwillige Feuerwehr
Mautern an der Donau