top of page

Landeswasserdienstleistungsbewerb 2023 in Kosterneuburg

Aktualisiert: 6. Sept. 2023

Am letzten Augustwochenende gingen in Klosterneuburg die Landeswasserdienstleistungsbewerbe 2023 über die Bühne.

Von Donnerstag bis Samstagnachmittag kämpfen die NÖ Zillenfahrerinnen und Zillenfahrer gegen die Strömung der Donau und den launischen Wind an, ehe dieser Bewerb am Sonntag mit der Siegerehrung beendet wurde.


Trotzt guter Leistungen verpassten das Team der FF Mautern den Pokalrang nur hauchdünn mit gerade 60/100 Sekunden Rückstand.

Dennoch gab es Grund zum Jubeln, denn die Damenbesatzung Nina Renner und Kathrin Svehla konnten in der Damenwertung den Vizelandesmeister holen. Herzlichen Gratulation hierfür.


Kathrin Svehla konnte zudem in der Damen-Einzelwertung mit Rang 8 auch noch einen Top-Ten Platzierung einfahren.


Einen weiteren Top-Ten Platz fuhr Kommandant Harald Paustian im Einzel mit Alterspunkten mit dem 7. Platz ein.


Erfreulich ist zudem, dass drei Zillenfahrer ihr Leistungsabzeichen am Sonntag in Empfang nehmen konnte.

· Walter Greimel in Bronze

· Julian Stindl in Silber

· Dominique Hackl in Silber


Das Kommando und die Wasserdienstfamilie gratulieren zu den Erfolgen.

Opmerkingen


Startseite | Aktuelles | Beitrag

bottom of page