schwerer Verkehrsunfall am Montagabend

Auf Grund eines schweren Verkehrsunfalles am Montag den 01. August gegen 21:45 wurde Feuerwehr Mautern zu einem T2 Einsatz alarmiert.

Fotocredit: Manfred Wimmer, feuerwehr.media

Während der Alarmierungstext "T2 – Unfall mit einer eingeklemmten Person – PKW frontal in Brückengeländer" eine eingeklemmte Person in dem Unfall-PKW vermuten ließ, konnte seitens der umgehend anwesenden Feuerwehr Rossatz rasch Entwarnung gegeben werden.

Der verletzte Insasse wurde bereits von Notfall-Sanitätern (darunter auch FF Kamerad Nikolaus Saahs) und seiner Schwester Ärztin Dr. Christine Saahs erstmedizinisch betreut.


Die FF Mautern, welche mit dem vollbesetzten Rüstfahrzeug und dem vollbesetzten HLFA3 zum Einsatz ausgerückt waren, sicherte die Einsatzstelle ab und unterstützte die FF Rossatz bei den Bergungsarbeiten.

Da zu diesem Zeitpunkt heftiger Regen einsetzte, wurde umgehend das 3x3 m Faltzelt in Stellung gebracht um den Rettungskräften Schutz vor dem Regen zu bieten.

Fotocredit: Manfred Wimmer, feuerwehr.media


Nachdem der Notarzthubschrauber Christophorus 2 den Verletzten zur weiteren Untersuchung ins Klinikum geflogen hatte, konnte mittels Rangierwagenroller der Unfall-PKW von der Unfallstelle entfernt und am nahegelegenen Parkplatz gesichert abgestellt werden.

Fotocredit: Manfred Wimmer, feuerwehr.media


Im Anschluss erfolgte noch die Reinigung der Fahrbahn und nach etwa 1,5 Stunden konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.


Eingesetzte Einsatzkräfte:

  • FF Mautern

  • FF Rossatz

  • FF Oberarnsdorf

  • FF Mitterarnsdorf

  • Presse BFK Krems - Manfred Wimmer

  • Rotes Kreuz Krems

  • Notarzthubschrauber Christophorus 2

  • Polizei Mautern


0 Ansichten

Startseite | Aktuelles | Beitrag

Kontakt

Impressum
Datenschutzerklärung

© 2022 Freiwillige Feuerwehr Mautern
Alle Rechte vorbehalten

Freiwillige Feuerwehr
Mautern an der Donau