top of page

Verkehrsunfall auf der B33

Am Freitag, den 28. Juni 2024 um 11:23 Uhr wurde die Feuerwehr Mautern zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen alarmiert. Da sich die Kameradinnen und Kameraden der Bewerbsgruppe gerade auf die Landesfeuerwehrleistungsbewerbe vorbereiteten, konnte das Kleinrüstfahrzeug sofort zum Unfallort ausrücken. Unmittelbar danach folgten das Hilfeleistungsfahrzeug 3 und das Wechselladefahrzeug mit Kran. An der Unfallstelle, die den Einsatzkräften bereits von einigen Einsätzen bekannt war, konnte die Lage rasch erkundet werden. Nachdem die Verletzten bereits durch den Rettungsdienst betreut wurden, war für die Feuerwehr nur noch das Freimachen der Verkehrswege durchzuführen. So entschied der Einsatzleiter ein Fahrzeug mit dem Kran und das zweite mit der Abschleppachse zu bergen.


Nach gut eineinhalb Stunden konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken und die Wettkampfgruppe zum 72. NÖ Landesfeuerwehrleistungsbewerb nach Leobersdorf ausrücken.


150 Ansichten

Comments


Startseite | Aktuelles | Beitrag

bottom of page